Touareg Tuning

21. Dezember 2006

Das “Tuning” des Race-Touareg zur Rallye Dakar 2007 besteht im wesentlichen wie berichtet in der Entwicklung einer neuen Ausbaustufe des Motors, der jetzt über einen Vierventil-Zylinderkopf verfügt. “Das Triebwerk bietet mit 285 PS etwas mehr Leistung und mehr Drehmoment in einem größeren Drehzahl-Bereich, was die Fahrbarkeit deutlich verbessert”, erläutert Donatus Wichelhaus, Leiter der Motor-Entwicklung von Volkswagen Motorsport.

race-touareg-zelt.jpg

In intensiven Tests wurden viele Komponenten des Race Touareg weiter entwickelt: Rund 35 Prozent der Teile wurden verändert oder neu entworfen. Unter anderem wurde das Getriebe optimiert. “Die Fahrer loben, dass bei den Schaltvorgängen weniger Kraftaufwand nötig ist. Ein unschätzbarer Vorteil auf den langen Tages-Etappen der Rallye Dakar”, erklärt Kris Nissen. Weitere Veränderungen betreffen das Fahrwerk und seine Kinematik. “In Zusammenarbeit mit ZF Sachs haben wir außerdem einen ‚Dakar‘-Dämpfer entwickelt, der sich auf hartem Untergrund und im Kamelgras gut bewährt hat.”

Weiterhin fährt der Race Touareg laut Information von ZF Sachs mit einer extra entwickelten High-Tech-Kupplung, die “exklusiv für Volkswagen Motorsport in Musterstückzahlen gefertigt” wird.

Mehr Informationen zu den technischen Modifikationen des Race Touareg gibt es von Mark Miller im Forum auf race-dezert.com

Weitere News