Strecke Dakar 2007: Änderung

1. Januar 2007

Wie schon bekannt, wurde die Strecke der Rallye Dakar 2007 geändert.

Aufgrund einer Warnung des französischen Außenministeriums entfallen aus Sicherheitsgründen die Etappen Nema – Timbuktu und Timbuktu – Nema am 16. und 17. Januar in Mali. Stattdessen wird am 16. Januar eine 366 Kilometer lange Schleife um Nema gefahren. Am Folgetag steht lediglich eine Verbindungsetappe über 280 Kilometer auf dem Programm. “Es ist gut, dass man auf Sicherheitsbedenken eingeht. Aus sportlicher Sicht ist die Streckenänderung schade, denn damit entfallen eine von zwei Marathon-Etappen und ein Wertungstag, dadurch wird die Rallye kürzer und somit der Druck größer”, meint Volkswagen Copilot Dirk von Zitzewitz. Durch die Änderungen reduziert sich die Gesamtdistanz auf 9.715 Kilometer, beziehungsweise auf 4.309 Wertungskilometer.

10. Etappe Rallye Dakar

Weitere News