Robby Gordon und Dirk von Zitzewitz hatten einen Unfall

5. Januar 2005

Robby Gordon (VW – n°317) suffered a serious crash after CP1 (10kms before CP2). The US driver and his co-driver appear to be OK and are trying to put the car back on its wheels. Quelle: dakar.com

Hoffentlich ist da nichts ernstes passiert.

Nachtrag: Merk ich jetzt erst: auf Deutsch gibt es das auch: Und die schreiben “Robby Gordon kommt nach CP1 von der Piste ab und überschlägt sich mehrmals.”

Nun ja, noch wissen wir nichts genaueres. Ich melde mich wieder.

Nachtrag: Eurosport schreibt: “Nach einem Unfall repariert er momentan seinen VW Race Touareg und wartet auf den Service-Wagen. Wie es scheint, hat er Probleme mit den Vorderbremsen und der Gangschaltung.”

Nachtrag: Der Wagen steht jetzt wieder, angeblich ist die Regelachse beschädigt und Dirk und Robby müssen auf ihren Servicetruck warten, bevor sie weiterfahren können.

Klaus, Du meintest diese Übersicht, oder?
Stand nach Unfallpause

Ich hab hier übrigens noch ein ganz interessantes Tool gefunden, mit dem man sich bis zu bier Positionen gleichezeitig ansehen kann.

Weitere News