Rallye Tunesien – Prolog

9. April 2006

Kurze Meldung mit den offiziellen Statements via volkswagen-motorsport vom Prolog der Rallye Tunesien:

#201 – Giniel de Villiers (RSA), 4. Platz Tages- / 4. Platz Gesamt-Wertung
“Auf der vier Kilometer kurzen Showprüfung konnte man mehr verlieren als gewinnen. Die Strecke in den Bergen ist sehr eng, man kann sich leicht an den Felsen das Fahrzeug beschädigen. Wir sind heute keine Risiken eingegangen, denn die Zeit bis zur Abreise der Fähre ist nur kurz bemessen, zu leicht kann man das Schiff verpassen.”

#203 – Carlos Sainz (E), 1. Platz Tages- / 1. Platz Gesamt-Wertung
“Platz eins beim Prolog ist natürlich ein toller Auftakt für diese Rallye. Die Prüfung war untypisch für eine Marathon-Rallye und ähnelte eher den Strecken in der Rallye-WM. Das kam mir entgegen. Ab Dienstag wartet in Afrika Neuland auf mich: Dies ist nicht nur meine erste Rallye Tunesien, sondern auch der erste Einsatz mit Michel Périn als Beifahrer.”

Weitere News