Paris Dakar per Mountainbike

11. Dezember 2005

Paris-Dakar mal ganz anders hat der Wolfsburger Joachim Franz 2002 zur Dakar-Zeit Dezember / Januar absolviert.

Joachim Franz

Die Pressemitteilung zum Zieleinlauf am 9. Januar 2002 liest sich so:

Dakar, Senegal, 10. Januar 2002. Per Mountainbike von Paris
nach Dakar – 6.500 km quer durch die Sahara in 30 Tagen, so
lautete die Vision des Wolfsburgers Joachim Franz.
Am 9. Januar 2002 um 17 Uhr MEZ war es dann soweit:
Joachim Franz absolvierte seine letzten Kilometer auf dem
Mountainbike und kam bei warmem Regenwetter am Lac Rose
bei Dakar an, dem offiziellen Endpunkt der Auto-Rallye Paris-
Dakar, die am 13. Januar dort eintrifft. []

Unterstützt von Volkswagen, KTM und vielen anderen war dies eine von vielen Expeditionen, die der Mitvierziger bestritten hat. Besonders beeindruckend wie ich finde: “Von 118 Kilogramm auf 72 Kilogramm von Januar 1990 bis Mai 1990, das war der Startschuss für ein neues Leben.”

Und seine Sache steht immer unter dem Motto: “Mit aller Kraft gegen AIDS.” In diesem Jahr hat das Team um Joachim Franz eine Pan Americana: “Alaska bis nach Feuerland. Nord-, Mittel- und Südamerika in 35 Tagen” bewältigt. Unterstützen konnte man die Aktion durch den Kauf von Streckenkilometern à 10 EURO.

Aids Hilfe Wolfsburg Spenden für das Team Joachim Franz bzw. die Wolfsburger Aidshilfe sind jederzeit möglich.

Weitere News