Neues aus Barcelona

30. Dezember 2004

Heute war die technische Abnahme von Dirk und Robby bzw. deren Auto. 😉 Lief nach den Angaben von Dirk alles unproblematisch. Die Autos sehen (noch) alle schön neu aus.

Morgen werden dann die ersten Autos zum Prolog irgendwann gegen 13 Uhr starten. Daumen drücken für Dirk und Robby ist dann ab 13:22 Uhr angesagt. Die Prüfung wird lediglich ein paar Kilometer mit ein paar Sprüngen am Strand sein. Heute scheint in Barcelona die Sonne bei ca. 14 Grad. Der Sand wird also schön locker aber zumindest auf keinen Fall gefroren sein. 😉 Mehr zu den Ergebnissen des Prolog hier im Weblog morgen ab ca. 15 Uhr.

Nachtrag: Und hier gerade reingeflattert das offizielle Statement von Robby Gordon laut VW-Pressemitteilung:
“Ich bin absolut gespannt, denn für mich bietet die Rallye Dakar viele Premieren: Ich fahre erstmals einen Diesel im Wettbewerb. Abgesehen von einem Start beim Race of Champions auf Gran Canaria ist der Prolog zu Silvester mein erster Renneinsatz in Europa. Ich habe keinerlei Erfahrung bei der ‚Dakar’, es ist meine erste Wüsten-Rallye, ich fahre zum ersten Mal mit Dirk von Zitzewitz als Copilot. Aber ich habe mich mit Tests und Gesprächen mit den anderen Fahrern gut vorbereitet und bin mir sicher, dass ich hier sehr viel lernen werde. Ich freue mich schon riesig auf den ersten Start mit Volkswagen und bin stolz, für den größten Automobilhersteller Europas antreten zu dürfen.”

Weitere News