Etappe 4, Rabat – Agadir

2. Januar 2005

Hier die Grafik von der Etappe, die uns morgen erwartet:

Rallye Dakar Etappe 4

Dazu ein Statement von Jutta Kleinschmidt:

“Die erste Afrika-Strecke mag zwar nur 123 Kilometer lang sein, doch hier erwarte ich schon die ersten Herausforderungen. Die zu 70 Prozent neue Prüfung durch einen hügeligen Korkeichen-Wald steht für eine Strecke, wie sie eher für die Rallye-WM typisch sein dürfte. Bei den vielen erwarteten Richtungswechseln spielen die Ansagen meiner Beifahrerin eine grosse Rolle.”

Das bedeutet also auch viel Arbeit für Dirk morgen. Vielleicht erreiche ihn heute abend noch in Rabat. Dann gibt es ein Update.

Weitere News