Dakar 2010: Podcast 6. Etappe

7. Januar 2010

Dirk von Zitzewitz Podcast 6. Etappe

Dirk von Zitzewitz: “Heute war keine besonders schöne Etappe. Bis auf die letzten 10km, die richtig Spaß gebracht haben mit Blick auf den Ozean. Ein schwarzer Tag war es heute für Maurício und Clécio. Bei km 130 haben wir das Auto gefunden, das auf dem Dach lag. Den beiden ging es nicht so gut, vor allem Maurício. Wir haben dann geholfen und den Helicopter gerufen. Wir sind dann nach etwa 30 Minuten weitergefahren.

Ansonsten war die Etappe heute relativ brutal und etwas langweilig an einigen Stellen. Das Roadbook war heute nicht so perfekt. Ich konnte mir alles von hinten ansehen. Es gab viele Spuren. Wir haben uns nicht verfahren. Aber für die ersten war es bestimmt nicht einfach.

Morgen erwarte ich einen sehr sehr schwierigen Tag. Er wird von der Navigation sehr schwer sein, er wird vom Gelände sehr hart, auch für das Auto sein. Das wird der härteste Tag der Dakar, wenn der Veranstalter nicht noch irgendwas rausnehmen sollte.”

Weitere News