Groß-Enduro – Marokko Abenteuer Tour 06.-19. März 2022

Der Klassiker unserer Wüsten Touren. Jetzt auch für Groß-Enduro!

 

Auf den Spuren der legendären Dakar - ein Abenteuer!

Termin
06.03.202219.03.2022
Besonderheiten
Schwierigkeitsgrad
mittelschwer
Verfügbarkeit
Noch wenige Plätze vorhanden

3.950,00 6.900,00 

Enthält 19% MwSt.

*Die Anzahlung wird sofort bei Buchung fällig. Den Restbetrag begleichst Du in einer zweiten Rechnung abzüglich der Anzahlung.

Auf den Spuren der legendären Dakar - ein Abenteuer!

Beschreibung

Mit dem Dakar Profi Dirk von Zitzewitz die schönsten Gegenden Marokkos entdecken!

 

“Bedingt durch die Covid-19 Pandemie müssen wir diese Tour auf 2022 verschieben! Es gibt noch keine 100% Zusage – aber es sieht gut aus!”

 

Zum Teil auf den Spuren der legendären Dakar Rally, aber vor allem auf vielen schönen Pisten und Strassen werden wir eine spannende Runde durch Marokko fahren.

Von Agadir am Atlantik aus fahren wir Richtung Süden, dann weiter in den Anti-Atlas, von dort in die nördlichen Ausläufer der Sahara und durch das Atlas Gebirge zurück nach Marrakech, der aufregendsten Stadt Nord-Afrikas.

Auf dieser Runde kombinieren wir besonders schöne Location mit schönen Strecken und Abschnitten der alten Dakar Rally.
Bei all diesen Strecken wird darauf geachtet, dass jeder Teilnehmer auf seine Kosten kommt. Die Routen sind so gelegt, dass sie entsprechend der fahrerischen Fähigkeiten der Teilnehmer angepasst werden können.
Wir haben maximal viele,  gut mit Groß- und Reise-Enduros zu fahrende Offroad-Pisten in die Runde mit eingebaut. Aber stets gibt es auch Umfahrungsmöglichkeiten auf der Strasse für diese Abschnitte.

Unser Ziel ist es, dem erfahrenen Offroad-Piloten genau so viel Fahrspaß und Abenteuer zu bieten, wie dem Einsteiger, bzw. gemäßigterem Enduristen. Dadurch ist die Tour für die unterschiedlichsten Fahrer geeignet. Dennoch darf man die Länge nicht unterschätzen. Es ist keine leichte Tour.

Neben anderen Orten werden wir die Städte Agadir, Tan-Tan, Ouarzazate, Zagora, M’hamid, Rissani, Erfoud und Tafraoute sehen, wie auch Telouet, das Gorge de Dades und den Erg Chebbi. Jeder Abschnitt der Tour wird besonders und anders sein!
Ein Teilnehmer hat einmal gesagt: „Bevor man die vielen Eindrücke eines Tages verarbeitet hat, kommen schon wieder so viele Neue hinzu! Jeder Tag ist so anders als der vorige!“

Wir werden täglich auch Zeit haben, besonders schöne Ausblicke, Sehenswürdigkeiten und die Gastfreundschaft der Marokkaner zu genießen. Wir Reisen! (Und rasen nur gelegentlich, wenn jemandem danach ist…)

Die Tour wird in Agadir starten und in Marrakech enden. Die Runde geht durch den Süden Marokkos.

Tourlänge: ca. 2500-3000km in 11-12 Fahr-Tagen
Mindest-Teilnehmerzahl: 8

Es wird ein riesiges Erlebnis!

“Ich freue mich auf jeden Teilnehmer! Trau Dich und sei mit dabei – auf den Spuren der legendären Dakar!”

Euer Dirk von Zitzewitz

Voraussetzungen

Fahrer

  • Gesund und fit
  • gute Kondition
  • Spaß an Abenteuer, Technik und Natur
  • Reisepass min. 6 Monate über Einreisedatum gültig
  • Auslandskrankenversicherung mit Rückholung im „Ernstfall“

Motorrad

  • Zugelassen und Versichert
  • ADAC-Schutzbrief oder ähnliches
  • Nicht älter als sechs (6) Jahre, bzw. direkte Rücksprache mit Dirk von Zitzewitz
  • Neue oder neuwertige Reifen
  • Guter Allgemeinzustand

Wünschenswert

  • Grüne Versicherungskarte für Marokko

Leistungen

  • Die Tour wird persönlich von Dirk von Zitzewitz geleitet.
  • Streckenlänge insgesamt: je nach Gruppe ca. 2500-3000km gesamt, ca. 70% Offroad.
  • Die meisten Offroad Pisten, die wir befahren, sind gut mit Reise Enduros zu bewältigen
  • Für alle Etappen wird es GPS Routen geben.
  • Bei gängigen GARMIN Geräten werden die Daten vom Computer übertragen (upload).
  • Freies Fahren nach GPS für “Selbst-Navigierer” ist möglich.
  • Begleitetes Fahren für alle „Nicht-Selbst-Navigierer“.
  • Professionelles Briefing, Betreuung und Hilfestellung, Tag für Tag.
  • Es wird immer wieder Alternativ-Routen geben, um bei Bedarf die Strecke leichter zu machen.
  • Medizinisches Fachpersonal (z.B. Notarzt) wird die Tour begleiten.
  • Je ein Betreuer/Tourguide begleitet die Gruppe auf einem Motorrad und/oder mit einem Transporter
  • Ein Reserve-Motorrad wird mitgenommen. (Wenn der Platz auf dem Transport es zuläßt.)
  • Ein Mechaniker wird mit von der Partie sein und mit Rat und Tat allen Teilnehmern helfen, möglichst ohne technische Probleme die Tour zu bewältigen.
  • Alle gängigen Werkzeuge, Pflegemittel und Öle werden an Bord sein und jedem zur Verfügung stehen.
  • Fahr-Tipps bei Bedarf.
  • Zur Verfügung-Stellung von Kanistern / Benzinversorgung in der Wüste.
  • Das Gepäck der Teilnehmer wird während der Tour transportiert – Fahren ohne störendes Gepäck am Moped!
  • alle Übernachtungen in Pension/Hotel (im Doppelzimmer), bei landes-typischem Essen.
  • bis zu 2 Übernachtungen in organisierten „Biwaks“, mit landestypischer Verpflegung.
  • Kostenloser Fahrzeugtransport von Deutschland nach Marokko und zurück, von Sammelpunkten und/oder vereinbarten Treffpunkten entlang unserer Anreise-Route – für die ersten zehn Anmeldungen.
  • Reise Sicherungsschein

Nicht-Leistungen

  • Flug Deutschland – Marokko und zurück
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Benzin für das eigene und/oder Miet-Motorrad
  • Souvenirs und alkoholische Getränke
  • Mittagessen und Snacks zwischendurch
Henry G. aus Schwerin

Ich habe 2018 mit Dirk eine Enduro-Tour durch Polen gemacht. Die Tour war einwandfrei organisiert, die Strecken wunderschön und wir alle hatten viel Spaß. Dirk, ich komme wieder!

Tilo L. aus Dragun

Der durchgeführte Enduro-Lehrgang war sehr gut und hat mich im Fahren deutlich sicherer gemacht.

Christoph K. aus Berlin

Die Tour durch die Wüste Marokkos war der absolute Wahnsinn! Super durchgeplant, nette Teilnehmer und jede Menge Action – da bin ich gerne nochmal dabei 🙂